Na, ist denn heut schon Weihnachten?

Man könnte es meinen! Es ist angerichtet, die Schweinsfilet eingekauft, die Tannen geschmückt und die Häuser beleuchtet… Aber siehe da:  Spielt denn der Sursee- Pilatus- Cup komplett verrückt? Der Meisterschaftsbetrieb liefert eine Überraschung nach der anderen. Die einzige Konstanz ist die Unkonstanze… Da stürzen doch tatsächlich Teams ab, welche jahrelang von ihren Emotion und geballter Ladung mündlicher Munition vorne mitgespielt haben. Im Gegenzug starten andere Teams durch, welche über Jahre mit spasseshalber mitgespielt haben. Die Hunters  Fusion (notabene in der stärkeren Spielklasse eingestuft) grüssen freundlich von der Tabellenspitze.

Es ist Zeit für einen gehörigen Gradmesser,  um der Spielstärke der Fusiönler mal auf den Zahn zu fühlen.  Aber nicht nur bei anderen Mannschaften ist es äusserst merkwürdig. Auch bei den Hockeyplöischler Escholzmatt ist allerlei verdreht, dies natürlich nur im Positiven. Die Scoreraktivitäten werden Jahr für Jahr auf mehrere Personen verteilt. Und Aggresivleader Martin Schöpfer hat wohl einen Yoga- Kurs besucht. Nicht zahm wie ein Lahm, aber etwa so, wie dessen Mutter. Andere glänzen wiederum nicht nur auf dem Eis, sondern mit glänzendem Aussehen… Liegt es vielleicht daran, dass man kürzlich Riccardo Wallimann’s 30. Geburtstag feiern konnte? Ein herzliches Danke- schön an dieser Stelle für die Gastfreundschaft und die Party… Aber auch hier: Alles ein wenig verdreht! Die ansonsten Trinkfesten Hockeyplöischler leerten zwar eine Kiste Bier selbst, es war aber das Leermond- Bier, ohne Alkohol! Kaum stand der Zeiger der Kirchenuhr auf 12- Uhr, war 80% der Anwesenden auf dem Nachhauseweg. Wohl in Anbetracht dessen, dass  am darauffolgenden Tag spielfrei war. Wäre ein Spiel angestanden, hätte  man sich vermutlich gehört Mut angesoffen. Verdrehte Welt zu Weihnachten!?
Mal sehen was die letzte Runde bringt. Kann man mit den vielleicht schönen Haaren den Leader kitzeln und wieder Konstanz in den Cup bringen, die Hunters besiegen und fröhlich endlich diese komische Weihnachtszeit bestreiten? Wir werden es sehen: am SO, 23.12.2018, 19:30 in Sursee! Seit dabei, wenn es wieder Konstant auf Angriff steht!
Allen (wohl den meisten), welche leider nicht anwesend sein können, wünschen wir bereits jetzt schöne Weihnachten, frohe Festtage und einen guten Start in das neue Jahr!

Start a Conversation

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.