2. Spiel – 1. Sieg – 3 Punkte

Ergebnisse

Mannschaft1st2nd3rdPIMTSpielausgang
FiGö Indians02163Loss
HPE14469Win

zr. Als zweites Spiel der noch jungen Saison mussten die Hockeyplöischler am Sonntagabend zum unbeliebten Auswärtsspiel gegen FiGö Indians nach Wohlen. Ein gutes, aber unnötiges Vorzeichen, schon wie letzte Saison war am Anfang eine Plexi-Scheibe am Spielfeldrand defekt. Nur dieses Mal war diese schneller wieder Spielbereit als letztes Jahr. So starteten wir mit einem leichten Verzug ins Spiel.

Im ersten Drittel wollten zunächst beide Teams keine Fehler machen. Je länger das Spiel dauerte kamen die Hockeyplöischler besser ins Spiel und konnten sich zahlreiche Chancen erarbeiten. Kurz vor Ende des ersten Drittels konnten eine der Möglichkeiten durch Ricci Wallimann ausgenutzt werden und die HPE gingen mit dem 1 Tore-Vorsprung in die erste Pause.

Der Start des zweiten Drittels verschliefen die Plöischler komplett und so stand es nach einem Doppelschlag der Heimmannschaft nach zwei Minuten 2 zu 1 für das Heimteam. Die Pöischler liessen sich nicht beirren und machten geduldig ihr Spiel weiter so wie sie im ersten Drittel angefangen hatten. Nach regelmässigen Abständen erzielten die Plöischler durch Ricci Wallimann, zwei Mal Christian Gwerder und Märkli Wallimann wieder ihre Tore. Die FiGö konnten kurz vor der zweiten Pause nochmal den Anschlusstreffer erzielen. So stand es nach vierzig Minuten 3 zu 5 für die Gäste aus Escholzmatt.

In der zweiten Pause wurde viel Diskutiert, auch das wir nicht nochmal den Start ins Drittel verschlafen sollten. Mit viel Engagement starteten wir ins letzte Drittel und konnten gleich zum Start mit einem Doppelschlag durch Matthias Baumgartner und Bruno Schindelholz dem Gegner jeden Wind aus den Segeln nehmen. Im Verlaufe des Drittel konnte unsere Führung nochmals durch Matthias Baumgartner und Christian Gwerder stetig noch ausgebaut werden zum Schlussresultat von 3 zu 9 zugunsten von uns Pöischler.

Wir konnten mit einer spielerisch sehr guten Leistung die ersten drei Punkte zu unserem Saisonziel einfahren. Der Nächste Match steht schon wieder vor der Tür, am Sonntag 1. Dezember 10.45 in Engelberg gegen die Ice Crushers Zug. Wir freuen und auf eure zahlreiche Unterstützung vor Ort.

Start a Conversation

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.