2015/2016

GV: David Steffen tritt spielerisch ein Jahr in den Ausstand. Oliver Meier wird fix in die Mannschaft aufgenommen. Kevin Stadelmann und die Hockeyplöischler gehen wieder getrennte Wege. Neu im Probejahr ist Marco Wallimann, Bruder von Riccardo. David Steffen gibt sein Amt im Vorstand an Oliver Welker weiter, welcher das Sponsoring, sowie die Homepage betreut. (Ein Amt, welches er laufend von Röbi Wicki übernommen hat)

Der Halbfinal- Einzug kann man bereits frühzeitig realisieren. In diesem kann man sich mit 5:4  gegen den EHC Penguins durchsetzen. Im Finale, am Ostersamstag, trifft man auf die Hunters Fusion, welche spielerisch aufrüsteten und die Saison dominieren. Die Hockeyplöischler müssen sich auch im Finale den Hunters geschlagen geben, dies mit 8:4 deutlich und ohne Chancen, den Titel erneut zu gewinnen.

Eine schwierige Saison mit vielen Verletzten. Trotzdem ist das Team und der Verein intakt, ein Zusammen-halt, wie man ihn selten geniesst.