2008/2009

Im letzten Jahr hatten sich die Trainingseinheiten mehr als erwartet bewährt und wurden deshalb für die diesjährige Saison noch ausgebaut und finden jetzt jeden Montag bis zum Final in Sursee statt. Auch das bereits traditionelle Trainingslager in Kandersteg zu Beginn der Saison soll wieder zu einem guten Start verhelfen. Doch so einfach wird es nicht und die Hockeyplöischler müssen sich bis Weihnachten in jedem 2. Spiel, wenn manchmal auch nur knapp oder im Penaltyschiessen, geschlagen geben.

Neu im Verein aufgenommen wurden Mike Bieri, Dave Steffen und Reto Bieri. Im Probejahr ist Daniel Felder und für ein weiteres Jahr Michael Fallegger.

In der zweiten Hälfte der Saison werden die Plöischler dann nur noch von den Full Flash Rangers bezwungen und beenden die Regular Season mit zwei Punkten Vorsprung, zum vierten Mal in Folge, als Sieger des Pilatus-Cup. Das heisst, sie treffen im Halbfinal auf den EHC Indianas.

Trotz 2:0 Führung müssen sich die Plöischler am Ende knapp geschlagen geben und verpassen ein weiteres Mal den Einzug in den Final.