HPE vs. Figö 10:5 (2:0, 6:4, 2:1)

Sonntag, 26. November 2017, 11:00 Uhr, Sporting Park Engelberg, Zuschauer: 12, Punktrichter: Fränzi Emmenegger, Schiedsrichter: F. Kneubühler, D. Steiger

Matchtelegramm:

FiGö Indians

G A PIM
000

Hockeyplöischler Escholzmatt

Bemerkungen: HPE ohne Roland Zihlmann, David Steffen, Oliver Welker, Christian Gwerder, Stephan Uhr (verletzt), Florian Steffen, Daniel Hofstetter

Nachdem Startsieg von vergangenem Wochenende waren am heutigen Sonntag die Indians aus Fischbach-Göslikon zu Gast. Um am Saisonziel festzuhalten war ein Sieg Pflicht.

Stefan Bachmann stellte sogleich in der 4. Minute die Weichen mit dem 1:0. Das Startdrittel plätscherte so dahin, ehe Dominik Felder eines der Überzahlspiele zur Pausenführung von 2:0 ausnützte.

Das Mitteldrittel hatte es dann in sich. Die Pausenansprache von Coach Marcel Tanner entzieht sich meiner Kenntnis… Innert 11 Minuten konnten die Hockey-plöischler Escholzmatt das Score auf 7:0 erhöhen. Als Torschützen durften sich Felder (2x), Tom Bachmann, Fabian Wallimann und Stefan Bachmann eintragen lassen. Anhand des Telegramms kam das nicht überall gleich gut an. Die Meinungs-verschiedenheiten endeten auf der Strafbank, die Gemüter waren danach wieder abgekühlt. Nach dem ersten Treffer der Gäste stellte wieder Felder den 7-Tore Vorsprung wieder her. Das letzte Wort in diesem Spielabschnitt hatten aber die Aargauer, mit drei weiteren Tore kamen diese bis auf 8:4 heran.

Es hat vor der Sirene scheinbar zu wenig geklingelt. Den die Plöischler mussten sogar noch den fünften Treffer entgegennehmen. Die Aufholjagd war nun aber beendet. Das Brüderpaar Riccardo und Marco Wallimann setzen dem Spiel den Schlusspunkt auf zum Schlussresultat von 10:5.

Der Sieg konnte ins trockene gebracht werden, einziger Wehrmutstropfen sind die schwachen 7 Minuten mit 4 Gegentoren.

Am kommenden Sonntag wartet ein Gegner von anderem Format: Der EHC Indianas aus Sursee hat bisher keine Blösse gezeigt (Sie hatten die Kleider immer am Körper) und seine Startspiele allesamt klar gewonnen. Zeit für einen Dämpfer!!! Puckeinwurf: Sonntag, 03.12.2017, 11:00 in Engelberg.

 

One comment

Join the Conversation

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.