Vorsaison-Bericht21/22

Hockeyplöischler Escholzmatt

[rz] Unsere Saison Endete und Startete mit der GV am Freitag den 27. August. Der Saisonrückblick ist sportlich leider etwas mager ausgefallen, da unsere letzte Saison zum grössten Teil wegen Corona ins Wasser gefallen ist. Umso mehr freuen wir uns auf die neue Saison, auch weil dies die 40 Jahre-Jubiläumssaison wird, macht das Ganzenoch spezieller. Und trotzdem wussten wir im August nochnicht ob wir spielen können. An der GV wurde auch unser neues Logo und das neue Dress für das Jubiläumsjahr präsentiert.

Im September und anfangs Oktober haben wir uns um die neuen Herausforderungen gekümmert. Die Zertifikatspflicht an den Spielen und die deswegen verursachte Straffungdes Kaders. Mit nur gut der Hälfte der Mannschaft würden wir nicht spielen können und so versuchten wir uns mit anderen Mannschaften zusammen zu schliessen um einander auszuhelfen und auch einige Ehemalige wurden angegangen, so dass wir unsere Saison spielen können. 

Am Freitag den 1. Oktober hatten wir unsere Jährliche Spielersitzung, diesmal ausnahmsweise in Sarnen im Privaten Rahmen und nicht in der Tennishalle in Escholzmatt.

Da wurde unsere spezielle Saison mit Auflagen und Jubiläum grösstenteils besprochen. Die Mannschaft bleibtzusammen und wir haben auf die Saison hin diverse «Verstärkungsspieler» die uns helfen werden. Eine Woche Später haben wir uns definitiv entschlossen die Saison 21/22 zu spielen. An der Spielersitzung wurde auch nochmal das neue Dress gezeigt.

Eine Woche später gingen wir das erste Mal aufs Eis. Beijedem in der Garderobe war die Vorfreude spürbar, endlich nach mehr als einem Jahr wieder auf den Gletscher zu können.

Beim Training vom 22. Oktober wurden auch noch die neuen Fotos gemacht, leider wegen kurzfristigen gesundheitlichen Absagen nicht mit ganz dem kompletten Kader.

Wie die letzten Jahre werden wir am ersten Novemberwochenende wieder nach Engelberg ins Trainingslager gehen. Die Beteiligung und die Vorfreude sind jetzt schon gross.

Weiterhin suchen wir noch Verstärkung für dieses und die kommenden Jahre, wenn du nun Lust bekommen hast, so kannst du dich über unsere Homepage unter ploeischler.ch bei uns melden.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.